Kalender – Russland 2021 – Moskau und der Goldene Ring

Der Landstrich der Macht. Seit jeher ziehen die mächtigen Kirchen des „Goldenen Rings“ den Reisenden in seinen Bann. Die altrussische Baukunst spiegelt die wechselhafte Vergangenheit Russlands wieder. Sie prägt nicht nur die Hauptstadt Moskau, sondern auch zahlreiche Städte entlang der Wolga. weiterlesen…

Kalender – Mongolei 2021

Ein Inbegriff der Freiheit. Unberührte Natur abseits jeder Hast, Ruhe und Gelassenheit, das verspricht die Mongolei. weiterlesen…

Deutschland Reiseführer: Museum für Frühindustrialisierung und Geburtshaus von Friedrich Engels in Wuppertal

Museum für Frühindustrialisierung und Geburtshaus von Friedrich Engels in Wuppertal – Wuppertal wird meist nur mit der einzigen Schwebebahn Deutschlands verbunden. Man tut ihr unrecht. Diese Stadt hat mehr zu bieten, ein Zentrum der Geschichte, ein Ensemble mit großbürgerlichen Wohn- und Arbeiterhäusern. Im 18. und 19. Jahrhundert stieg sie zu einer der führenden Industriestädte Deutschlands auf. Daran hat eine Familie unbestreitbar den größten Verdienst… weiterlesen…

Kalender – Seidenstraße 2021

Namen aus Tausendundeiner Nacht – Samarkand und Buchara, grandiose Architektur einer jahrhundertealten Geschichte. Ein Streifzug durch die nördlichen Länder Zentralasiens zwischen Kirgistan, Usbekistan nach China. Der Betrachter erliegt einer Faszination hervorragender Fotografien, die optimal in Szene gesetzt sind. weiterlesen…

Frankreich Reiseführer: Paris – Place du Parvis – Notre Dame

Das Westportal der Kathedrale Notre-Dame ist wahrscheinlich von jedem Paris-Besucher wenigstens einmal fotografiert worden. Notre-Dame, der Inbegriff der französischen Gotik, erhebt sich auf der Ile de la Cite, mitten in Paris. Und auf dem Place du Parvis, direkt vor dem Westportal wurde eine Messingplatte in den Boden eingelassen. Sie, der Nullkilometer, von welchem alle Entfernungen Frankreichs gemessen werden, weist den Place du Parvis vor dem Eingangsportal Notre-Dames als symbolisches Zentrum aus, ein geschichtsträchtiger Ort, von architektonischer Vielfalt: Crypte Archeologique und Memorial de la Deportation. weiterlesen…

Frankreich Reiseführer: Die rätselhaften Steine von Carnac

Vor mehr als 5000 Jahren, in der Jungsteinzeit, begann ein unbekanntes Volk, mächtige Steine aufzurichten. Man findet sie in vielen Ländern, an vielen Küsten, die meisten in der Bretagne, die Rätselhaftesten um Carnac. In der Fachwelt werden die Steine als Megalithen bezeichnet. Lassen Sie sich verführen, in eine Welt der Steinreihen und –kreise von Menhiren, Dolmen und anderen prähistorischen Sehenswürdigkeiten, die weltberühmt sind, verzaubern von spektakulären sowie mysteriösen Stätten. weiterlesen…

Kalender – Russland 2021 – Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn

Kalender: Russland 2021 – Städte und Landschaften entlang der Transsibirischen Eisenbahn: Was für eine Reise, was für eine Sehnsucht, die legendäre Transsibirische Eisenbahn. Die längste Eisenbahnstrecke der Welt. Ein Lebenstraum geht in Erfüllung. Die weite des Landes, die russische Seele…. weiterlesen…

Backpacking und Flashpacking Reisen mit Bus und Bahn

Reisen mit Bus und Bahn sind ein interessantes und zugleich reizvolles bis abenteuerliches Unterwegssein. Während es mit dem Flugzeug oft darum geht, schnell von einem zum anderen Ort zu gelangen, mit dem Auto möglichst einen direkten Weg zum Zielort zu nehmen oder mit ihrer Familie den Preis pro Person zu senken, reisen Sie mit der Bahn überwiegend stressfrei, langsam und somit intensiver. Gönnen wir uns diesen Luxus. weiterlesen…

Frankreich Reiseführer: Eiffelturm in Paris

Der Eiffelturm in Paris Marsfeld, École Militaire und Restaurant »Jules Verne« Das bekannteste unter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist der Eiffelturm. Es gab Demonstrationen gegen seinen Aufbau und doch blieb er nach der Weltausstellung durch einen Zufall stehen. So mag es nicht verwunderlich sein, dass er sich direkt neben dem Marsfeld erhebt. Mit Restauranttipp, École Militaire und Marsfeld. Marsfeld und École Militaire Zwischen dem Ufer der Seine und der École Militaire entstand Ende des 18. Jahrhunderts weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Makrofotografie

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Makrofotografie Makro – fotografieren im Nahbereich Die kleine Welt des Nahbereiches ist ein phantastisches Betätigungsfeld der Fotografie, welches ganz besondere Anforderungen an den Fotografen stellen. Möchten Sie beispielsweise ein Insekt aufnehmen, schon begeben Sie sich zusätzlich in das schwierige Gebiet der Actionfotografie. Auch Edelsteine und Schmuck zählen zur Makrofotografie, doch gleichzeitig zur heiklen Sachfotografie. Kurz um, Ihr Wissen und Können, aber auch Ihre Geduld ist gefragt… Ein wenig Grundlagenwissen, ein paar Tipps, Vorüberlegungen weiterlesen…